www.gemeinsam-aktiv.de

3. Jahrestagung der hessischen Freiwilligenagenturen

Online-Konferenz am 25.August 2020



Engagement lässt sich nicht von Kontakt-Verboten aufhalten. Freiwillig Engagierte zeigen mit unzähligen kreativen Aktivitäten Solidarität und Mitmenschlichkeit. Freiwilligenagenturen sind dabei ein zentraler Akteur und initiieren, vernetzen, organisieren und vermitteln unterschiedlichste Angebote und begleiten Projekte. Dabei haben sich nicht nur die Aufgaben rasant weiterentwickelt, sondern auch die Arbeitsweisen. Die aktuelle Situation erfordert ein Umdenken in vielen Bereichen. Der diesjährige Schwerpunkt der 3. Jahrestagung hessischer Freiwilligenagenturen liegt genau auf diesem Fokus.


  • Wie umgehen mit dem Digitalisierungsschub?

  • Wie kommunizieren wir mit Abstand?

  • Was können wir aus neuen und kreativen Engagementformen lernen?

  • Wie gestaltet sich Engagement im Nahraum?

  • Wie organisieren wir Fortbildungen für Freiwillige?



In unterschiedlichen Onlineformaten besteht die Gelegenheit sich zu informieren und mit anderen auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende aller hessischen Freiwilligenagenturen. Veranstalter ist die LandesEhrenamtsagentur Hessen in Kooperation mit der LAGFA Hessen e.V. (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Hessen e.V.).



Die Onlinetagung wird über die Videokonferenzplattform BigBlueButton durchgeführt. Alle weiteren Informationen zu den technischen Voraussetzungen erhalten sie rechtzeitig vor der Veranstaltung. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

www.gemeinsam-aktiv.de

Anmeldung

Zur Teilnahme an der 3. Jahrestagung füllen Sie bitte folgendes Anmeldeformular aus. Nach dem Absenden erhalten sie eine Eingangsbestätigung.
Alle weiteren Informationen erhalten sie dann rechtzeitig vor der Veranstaltung.
Anmeldeschluss ist Dienstag der 18. August.

Kontaktdaten
Fachforen
Fachforum 1: Digitalisierungsschub in Freiwilligenagenturen
Fachforum 2: Kreative Ideen zur Förderung des Engagements in etwas anderen Zeiten
Fachforum 3: Online-Fortbildungen für Freiwillige
Datenverarbeitung
Einwilligung in die Datenverarbeitung und Datenschutzhinweise:*

Die Landesehrenamtskampagne Gemeinsam-Aktiv - Hessische Staatskanzlei hat die HA Hessen Agentur GmbH mit der technischen Durchführung dieser Anmeldung beauftragt. Hierfür gelten die Datenschutzhinweise der HA Hessen Agentur GmbH. Hiermit willige ich ein, dass die HA Hessen Agentur GmbH die von mir angegebenen Daten zum Zweck der Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung speichert und verarbeitet. Ich wurde darüber informiert, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter landesehrenamtsagentur.leah@stk.hessen.de widerrufen kann.

Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen und erkläre mich damit einverstanden.*
Anmeldeschluss ist Dienstag der 18. August.
 
 
www.gemeinsam-aktiv.de

Programm

3. Jahrestagung der hessischen Freiwilligenagenturen

Uhrzeit

Programmpunkt

09.30 - 10.30 Uhr

Fachforum 1: Digitalisierungsschub in Freiwilligenagenturen

Freiwilliges Engagement wird individueller, vielfältiger, älter und digitaler, sagt Prof. Dr. Michael Vilain. Gleichzeitig bieten sich dank der zunehmenden Akzeptanz von digitalen Arbeitsweisen und Formaten neue Möglichkeiten der Engagementförderung. Welche Konsequenzen ziehen Freiwilligenagenturen daraus? Wie positioniert man sich als interessanter Player in diesem Feld, wie wird man digitaler in Projekten, im Alltag, in der Beratung, beim Gewinnen von Jüngeren. Wie schafft und hält man Balance zwischen analogen und digitalen Angeboten. Wir stellen Wege des Gelingens vor und berichten über die Kunst aus Stolpersteinen Brücken zu bauen.

Moderation: Frank Gerhold, Freiwilligenzentrum Kassel

Input: N.N., LAGFA Bayern

11.00 - 12.00 Uhr

Fachforum 2: Kreative Ideen zur Förderung des Engagements in etwas anderen Zeiten

Corona hat alles durcheinandergewirbelt: Direkte Kontakte waren und sind erschwert, viele Freiwillige konnten – oder wollten – ihr Engagement nicht mehr ausüben. Gleichzeitig blühten neue Engagementformate auf, und es gab viele spontan organisierte Hilfeangebote. Mittlerweile ist klar: Corona ist keine Eintagsfliege, sondern wird uns noch lange beschäftigen. Was können Freiwilligenmanager*innen tun, um Ehrenamtliche auch im „neuen Normal“ gut zu begleiten und bei der Stange zu halten?

Im Online-Seminar tauschen wir uns aus über Erfahrungen, Formate und Ideen.

Input und Moderation: Anneke Gittermann, Fachstelle Engagementförderung der EKKW und Kathrin Beyer, Ev. Familienbildungsstätte – MGH Werra-Meißner/Omnibus – die Freiwilligenagentur

12.30 - 13.30 Uhr

Fachforum 3: 

Online-Fortbildungen für Freiwillige – starten Sie jetzt durch!
Chancen und Herausforderungen digitaler Formate

In der Vergangenheit lag der Schwerpunkt von Fortbildungen für Freiwillige auf offline-Veranstaltungen. Aufgrund von Corona haben Qualifizierungsangebote einen Digitalisierungsschub erfahren. Was hat sich dabei bewährt, welche Hürden sind zu meistern (z.B. Technik, Inhalte, Formate, Teilnehmer*innen, Zeiten, Datenschutz etc.)?

Input und Moderation: Alexandra Böckel, Leiterin des FWZ Gießen, Anlaufstelle für das lokale Qualifizierungsprogramm für Freiwillige sowie Angela Springer, Leiterin der vhs Marburg-Biedenkopf

   
   

Gesamtmoderation und technische Betreuung: Karin Buchner, Denkraum Zukunft

www.gemeinsam-aktiv.de

Schnellsuche

www.gemeinsam-aktiv.de
www.gemeinsam-aktiv.de

Ehrenamtssuche Hessen