www.gemeinsam-aktiv.de

Lohra: Pack die Badehose ein...

Über 1250 Jahre alt ist sie bereits, die Gemeinde Lohra. Im Südwesten des Landkreises Marburg-Biedenkopf gelegen, setzt sie sich aus zehn Ortsteilen zusammen. Durch die große Ausdehnung und die vielen unterschiedlichen Ortschaften entsteht erheblicher Koordinierungsbedarf, was Gemeinde- und Bürgerinteressen angeht. Doch durch das engagierte Mitwirken von Vereinen, Verbänden, Gruppen und Privatpersonen stellen die Menschen in den Ortsteilen ehrenamtlich immer wieder Großartiges auf die Beine.

Ein Beispiel dafür, dass kleine Gemeinden nicht vor großen Projekten zurückschrecken müssen, ist das Engagement im Ortsteil Kirchvers. Bereits 1930 erbauten die Kirchverser eines der ersten Freibäder in Mittelhessen – in Eigenleistung. Doch am beliebten Ausflugsziel nagte der Zahn der Zeit und so musste es vor über zehn Jahren wegen gravierender baulicher Mängel geschlossen werden. Doch dieser Schritt ließ die Lohraer nicht lange ruhen. Sie riefen einen Verein ins Leben, der das Schwimmbad sanierte. Zahlreiche Hände halfen dabei selbstlos und ehrenamtlich. 4.600 Arbeitsstunden zählten die Männer und Frauen, die sie in die Renovierung des Waldbades steckten.

Und damit nicht genug: Seit das Schwimmbad wieder geöffnet ist, wird es bis heute von dem Verein und seinen ehrenamtlich Engagierten betrieben. Das „Kirchverser Modell“, die erfolgreiche Sanierung einer öffentlichen Freizeitanlage und das langjährige nachhaltige Engagement seiner Bürger, machten das Projekt bundesweit bekannt. Stolz dürfen die Mitglieder des Vereins sein, dass ihr Projekt 1998 mit dem Konrad-Adenauer-Preis ausgezeichnet wurde. Dies alles stärkt den hohe Identifikationsgrad mit ihrer Gemeinde.

Lohra Wohnbevölkerung: 5.765

Kontakt und weitere Informationen zu dieser Initiative:

Gemeinde Lohra, Heinrich-Naumann-Weg 2, 35102 Lohra
E-Mail: info@lohra.de
www.gemeinsam-aktiv.de