www.gemeinsam-aktiv.de

Poppenhausen: Rund ums Blaulicht anpacken und feiern

Gemeinsam aktiv – gemeinsam erfolgreich! Mit diesem Slogan mobilisierte die Gemeinde Poppenhausen an der Wasserkuppe ihre Bürger zum ehrenamtlichen Engagement zur Ortsverschönerung. Und das in guter Tradition zum wiederholten Male. Denn in dem ländlichen Luftkurort hat neben der Landwirtschaft auch der Tourismus eine große Bedeutung. Bei den ehrenamtlichen Ambitionen steht auch die Kinder- und Jugendarbeit auf einem Platz besonders weit vorn.

In der Gemeinde, die aus fünf Ortsteilen besteht und in der sich über 30 Vereine und 5 Ortsteilfeuerwehren aktiv fürs Gemeinwohl einsetzen, wird jetzt nach Poppenhausen und Abtsroda der Ort Rodholz neu gestaltet. Dazu treffen sich die Bürger in Arbeitskreisen, wo sie die öffentlichen Maßnahmen diskutieren, aber auch private Verschönerungsmaßnahmen begutachten. Bei den gut besuchten öffentlichen Ortsbegehungen sammeln Bürgerinnen und Bürger Ideen und stimmen sie anschließend im Arbeitskreis und mit dem Planungsbüro ab.

Die funktionierende Vereinslandschaft trug auch dazu bei, dass das neue, schmucke, Feuerwehrhaus in Abtsroda erbaut werden konnte. Bis auf die elektrische Installation erbrachten die Bürgerinnen und Bürger alle Tätigkeiten in Eigenleistung. Und als im Rahmen der Dorferneuerung die Außenanlage des Feuerwehrhauses neu gestaltet werden sollte, packten die Freiwilligen nochmals kräftig an und ersparten der Gemeinde damit Kosten. Die Eigeninitiative Vieler lohnt sich für Alle. Denn das Feuerwehrhaus ist zu einem gesellschaftlichen Dreh- und Angelpunkt im dörflichen Leben von Abtsroda geworden. Das darf gefeiert werden!

Poppenhausen (Wasserkuppe) Wohnbevölkerung: 2.583

Kontakt und weitere Informationen zu dieser Initiative:

Gemeindevorstand, Von-Steinrück-Platz 1, 36163 Poppenhausen
Tel.: (06658) 96 00-0 E-Mail:info@poppenhausen-wasserkuppe.de
www.gemeinsam-aktiv.de