www.gemeinsam-aktiv.de

Oberursel (Taunus): Bürgerbrief und Bürgermedaille – ganz feierlich

Wie kann eine Stadt ihre in den vergangenen zwölf Monaten volljährig gewordenen Einwohnerinnen und Einwohner für den Gemeinsinn motivieren? Die jungen Erwachsenen in Oberursel (Taunus) erhalten ihren „Bürgerbrief“ im Rahmen eines Empfangs in der Stadthalle aus der Hand des Bürgermeisters. Mit diesem symbolischen Akt kann ihnen vor Augen geführt werden, dass sie mit ihrer Volljährigkeit neben dem Wahlrecht weitere umfangreiche Rechte und Pflichten erworben haben. Sie werden ermuntert, an der Gestaltung ihres öffentlichen Lebens mitzuwirken und ihre Zukunft selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen. Der Bürgerbrief wird den jungen Menschen gemeinsam mit einer Ausgabe der Hessischen Verfassung und des Grundgesetzes überreicht.

An gleicher Stelle, im selben feierlichen Rahmen, setzt die Stadt ein Zeichen und würdigt einmal im Jahr das ehrenamtliche Engagement vieler Frauen und Männer. Die „Bürgermedaille“ und eine Urkunde gilt den ehrenamtlich Aktiven, die außergewöhnliche Leistungen im gesellschaftlichen Leben der Stadt erbracht haben. Schwerpunktmäßig wird in jedem Jahr eine bestimmte Gruppe von Menschen aus Vereinen, Verbänden, aber auch Firmen hervorgehoben (zum Beispiel Trainer, Betreuer und Schiedsrichter). Nach den Reden der Gastgeber sorgt ein lockeres Rahmenprogramm und ein anschließender Stehempfang für Kommunikation unter den Gästen.

Mehr als 2.000 ehrenamtlich Tätige und Jungbürger/innen konnten in den vergangenen sechs Jahren in der Stadthalle begrüßt werden. Damit besitzt diese Form der Anerkennungskultur einen hohen Mobilisierungseffekt, der weit in die gesamte Stadtgesellschaft hinein reicht. Die Einbeziehung der jungen Bürgerinnen und Bürger in die Ehrung der Ehrenamtlichen ist eine praktische und wirkungsvolle Idee, um sie für freiwillige, gemeinnützige Tätigkeiten zu interessieren und zu gewinnen. Für viele der jungen Erwachsenen wird dieses Ereignis an der Schwelle zur Volljährigkeit eine sinnvolle bleibende Erinnerung.

Oberursel (Taunus) Wohnbevölkerung: 41.164

Kontakt und weitere Informationen zu dieser Initiative:

Stadt Oberursel (Taunus), Rathausplatz 1, 61440 Oberursel (Taunus),

Tel.: (06171) 502-161, Walter Kraus, E-Mail: walter.kraus@oberursel.de
www.gemeinsam-aktiv.de