www.gemeinsam-aktiv.de

Bensheim. Prävention: Den Gewaltkreislauf durchbrechen

Gemeinsam gegen Gewalt – unter diesem Gesichtspunkt haben sich in Bensheim engagierte Bürger zusammengefunden und die „Initiative Konflikterziehung und Gewaltprävention Bensheim“ gegründet. Ziel war es, ein Netzwerk gegen Gewalt zu schaffen und besonders Kinder und Jugendliche für ein friedliches Miteinander zu sensibilisieren.

An diese Zielgruppe wendet sich auch eine Broschüre, die im Rahmen der Initiative entstand. Der „Konfliktwegweiser für Bensheim“ bietet Schülern und jungen Erwachsenen einen Überblick über Hilfs- und Beratungsangebote in Bensheim und Umgebung. Hier können sich Opfer von Gewalttaten informieren, aber auch Täter, die aus dem Gewaltkreislauf ausbrechen wollen und dazu Hilfe und Unterstützung benötigen.

Ansatzpunkt für die Initiative war, die Zusammenarbeit zwischen Schulen, Vereinen, Beratungsstellen, der Stadt und der Polizei besser zu koordinieren und durch diese bessere Vernetzung auch zu stärken.

Bensheim Wohnbevölkerung: 41 405

Kontakt und weitere Informationen zu dieser Initiative:

Herr Kühn, Stadtverwaltung Bensheim, Rathaus

Kirchbergstraße 18, 64625 Bensheim, Tel.: 06251 – 14-0 E-Mail: info@bensheim.de
www.gemeinsam-aktiv.de