www.gemeinsam-aktiv.de

Förderverein Erstes Hessischen Jugendwaldheim – Kurt Seibert e.V.

Die Hessische Landesregierung hat im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ den „Förderverein Erstes Hessisches Jugendwaldheim – Kurt Seibert e.V. aus Hasselroth/Niedermittlau im Main-Kinzig-Kreis als beispielhafte Initiative ausgezeichnet. Er wurde ausgezeichnet, weil er in vielfältiger Weise das Jugendwaldheim Kurt Seibert unterstützt und mit dazu beiträgt, dass Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren nach dem Motto von Pestalozzi „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ spielerisch den Schutz von Wald und Umwelt kennen lernen. Daneben unterstützt der Förderverein das Jugendwaldheim in der Öffentlichkeitsarbeit und mit Arbeitseinsätzen.

Der „Förderverein Erstes Hessisches Jugendwaldheim – Kurt Seibert e.V.“ gründete sich am 4. Dezember 2005 im Rahmen eines Tages der Offenen Tür des Jugendwaldheimes mit zunächst sieben Gründungsmitgliedern. Aber bereits am selben Tag traten 17 weitere Personen bei. Der Förderverein hat sich im Bewusstsein gegründet, dem Jugendwaldheim Kurt Seibert ein verlässlicher Partner zu sein, um die vielen schwierigen Herausforderungen gemeinsam mit der Leitung des Jugendwaldheim zu meistern. So unterstützt der Förderverein bei finanziellen Engpässen und ermöglicht Vorhaben und Projekte. Dies finanziert er über seine Mitgliedsbeiträge und Sponsorengelder. Des Weiteren unterstützt er die Jugendwaldheimleitung bei der Öffentlichkeitsarbeit, um den Bekanntheitsgrad des Jugendwaldheims zu erhöhen, oder führt Arbeitseinsätze auf freiwilliger Basis durch.

Am 12. Januar 1974 wurde das Jugendwaldheim als ein Informationszentrum für Umweltbildung und Umwelterziehung im Schul- und Lehrwald – Forstort Mühlwald unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit, insbesondere Jugendlicher, offiziell eröffnet und in Betrieb genommen. Die Hauptfinanzierung der Gesamtanlagen erfolgte durch eine bundesweite Spendenaktion des Gründers und Leiters des Jugendwaldheimes Kurt Seibert mit über 3.000 Spendenschreiben. Das Gelände für die gesamten Anlagen wurde von der Gemeinde Hasselroth bereitgestellt. In den Folgejahren wurde das Jugendwaldheim weiter ausgebaut. Bisher haben mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler die Einrichtung besucht und an ein- und mehrtägigen Waldkursen teilgenommen.

Informationen zum Förderverein erhalten Interessierte über die Internetseite www.foerderverein-jwh.de.
www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de