www.gemeinsam-aktiv.de

Der Spielkreis ‚Zeit für Kinder‘

Der Spielkreis ‚Zeit für Kinder‘ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien durch eine generationenübergreifende und integrative Nachbarschaftshilfe eine zeitweise Entlastung und Unterstützung zu geben. Die Initiative in Hochheim im Main-Taunus-Kreis wurde von der Hessischen Landesregierung im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ als „Initiative des Monats Juni“ ausgezeichnet. Beim Spielkreis trafen alte Hasen auf junge Hüpfer. Die Potentiale der älteren Menschen wurden hier nachhaltig genutzt und die Kinder sammelten grundlegende Erfahrungen.

 

Unter der Schirmherrschaft der Hochheimer Bürgermeisterin Angelika Munck und mit der Unterstützung durch die Petra Lustenberger Stiftung ist der Spielkreis im Jahr 2000 gestartet.  Engagierte ehrenamtlich tätige Hocheimer Bürgerinnen und Bürger betrieben den Spielkreis für Kinder im Grundschulalter. Ziel war, eine zeitweise Entlastung und Unterstützung von Familien zu schaffen und den Kindern eine Freude zu bereiten. Für den Spielkreis hatte die Stadt Hochheim Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Außer in den Ferien traf sich der Spielkreis einmal wöchentlich im Haus der Vereine in Hochheim. Basteln, Vorlesen, Spielen und vor allem Zuhören stand auf dem Programm. Die Kinder lernten kooperativ zu handeln, kreative Ideen zu entwickeln, Spannung und Entspannung auszuhalten, sich zu konzentrieren, mit Sieg und Niederlage umzugehen und bestimmte Regeln einzuhalten. Nebenbei wurden Gedächtnis, Phantasie und logisches Denken trainiert.

Derzeit ruht der Spielkreis, weil sich die Bedarfe der Familien verändert haben. Aus diesem Grund wird von den Aktiven des Spielkreises ein neues Konzept erarbeitet, um ihre Angebote anzupassen und zu ergänzen.

Weitere Informationen zum Spielkreis können bei Petra Lustenberger über E-mail p.lustenberger@t-online.de erfragt werden.

Den Flyer gibt es hier.

 

www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de