www.gemeinsam-aktiv.de

Engagierter kultureller Einsatz bereichert Kulturprogramm der Stadt Melsungen

Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat die „Freilichtbühne Melsungen“ als Initiative des Monats Mai 2012 ausgezeichnet. Seit 10 Jahren besteht die Freilichtbühne Melsungen. Die hierfür gegründete Projektgruppe, bestehend aus zehn begeisterten ehrenamtlichen Helfern, plant, organisiert und führt seit 2002 das Open-Air-Programm auf der Freilichtbühne im Lindenwäldchen durch. Durch diesen umfangreichen und engagierten Einsatz bereichert sie das Kulturprogramm der Stadt Melsungen.

Das Projekt zur Freilichtbühne Melsungen wurde im Rahmen der lokalen Agenda der Stadt vom Arbeitskreis Soziales und dem Jugendparlament entwickelt. Zunächst musste die verfallene Freilichtbühne, die bis in die 1950er Jahre für Theater- und Kirchenveranstaltungen genutzt wurde, wieder hergerichtet werden. Mit der fachlichen Unterstützung eines Architekten wurden die Sitzreihen von Jugendlichen und Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt wieder instand gesetzt sowie das gesamte Areal von Wildwuchs und Unrat befreit.

 

Mit zwei Filmen „Solino“ und „Das Experiment“ startete das Open-Air-Kino in Melsungen. Es wurde getestet, was die Bürger ansprach. So wurden Kino, Theater, Musikveranstaltungen und Buchlesungen durchgeführt. Bei Spitzenveranstaltungen nahmen bis zu 500 Besucher das Angebot wahr.

 

Da diese Veranstaltungen in den Sommermonaten stattfinden, wurde die Idee eines „Kältischen Abends“ für die Wintermonate geboren. Im Rahmen eines Familienabends haben besonders die Kinder bei einer geführten Nachtwanderung im Wald, bei verschiedenen Spielen oder beim Büchsenwerfen ihren Spaß. Der diesjährige Kältische Abend fand am 4. Februar 2012 unter dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung“ statt.

 

Die Stadt Melsungen und viele Sponsoren unterstützen die Freilichtbühne. Bis zu ihrer Schließung Anfang dieses Jahres unterstützte auch die Jugendherberge Melsungen das Projekt bei der Versorgung mit Getränken und einem kleinen Imbiss als auch für den Transport, die Lagerung sowie den Aufbau der Technik. Dies stellt die Mitarbeiter der Projektgruppe vor eine neue Herausforderung, die sie gewillt sind zu meistern. Aber sie bitten bereits heute ihre Open-Air Besucher in diesem Sommer einen eigenen Picknick-Korb mitzubringen.

Das diesjährige Sommerkino auf der Freilichtbühne findet von Ende Juni bis Mitte August 2012 mit insgesamt acht Filmen statt. Das Finale bildet ein Wunschfilm, der von den Besucherinnen und Besuchern über Internet ausgewählt wird. Über eine Telefon-Hotline können Besucher ab zwei Stunden vor der jeweiligen Veranstaltung anfragen, ob die Veranstaltung stattfindet oder wegen schlechten Wetters ausfallen muss.

Unter www.freilichtbuehne-melsungen.de können Interessierte sich über das Projekt Freilichtbühne Melsungen und das diesjährige Kinoprogramm informieren.

www.gemeinsam-aktiv.de

Schnellsuche

www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de