www.gemeinsam-aktiv.de

 

www.gemeinsam-aktiv.de

Was wir bewirken wollen

nachbarschaftliche Unterstützung, um demografisch bedingt fehlende Familienbande durch neue familienorientierte Strukturen auszugleichen; generationenübergreifendes Miteinander fördern: Schaffung eines Mehrwerts für Bürger_innen durch gegenseitige Unterstützung, gesellschaftliche Teilhabe, Förderung und Weitergabe von Wissen und Fertigkeiten sowie gegenseitige Wertschätzung; Förderung der Resilienz; Leitziele: regionale Netzwerkarbeit, Lebensweltorientierung, Freiwilligkeit, Generationenkontakt

Unsere Pat_innen

  • sind ehrenamtlich tätig
  • 50+ Jahre alt
  • durchlaufen eine Grundqualifikation (16 UE zu unterschiedlichen Themen & Kurs "Erste Hilfe am Kind")
  • nehmen an regelmäßigen Feedbacktreffen teil

Unsere Mentees: Leihenkel

  • vorwiegend Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter und deren Familien

Unsere Kooperationspartner sind

  • Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e.V.
  • DRK Kreisverband Hünfeld e.V.
  • DRK Knotenpunkt, Kreisverband Fulda e.V.
  • Familienzentrum Hofbieber (neu seit 2018)

Unsere Tipps für „Nachahmer“

  • regelmäßiger Austausch unter den Kooperationspartnern
  • regelmäßiger Austausch zwischen Kooperationspartnern, Leihgroßeltern und Familien
  • Grundqualifikation ist wichtig, um Leihgroßeltern bestmöglich auf den Einsatz in der zunächst „fremden“ Familie vorzubereiten.

Darauf sind wir besonders stolz!

„Ländliche Räume sind Heimat mit Zukunft“ und „(Leih-)Enkelkinder sind das Dessert des Lebens“ … unsere Mottos sind immer noch aktuell und orientieren sich am Bedarf in der Region!
Die Idee des Leihgroßeltern-Projektes stößt nach wie vor sowohl bei jungen Familien als auch bei den aktiven Bürgerinnen und Bürgern ab 50 Jahren auf großes Interesse, sodass wir mit nunmehr vier Kooperationspartnern das Projekt nahezu im gesamten Landkreis etablieren konnten.
Wir sind stolz auf die vielen wunderbaren Patenschaften, die hier im Landkreis Fulda entstanden sind! Jede Patenschaft ist einzigartig und wertvoll!

Das tun wir

  • landkreisübergreifende Projektkoordination
  • Reflexion mit den Kooperationspartner_innen
  • fachlicher Austausch/Input
  • Planung und Durchführung der Qualifikation für die Leihgroßeltern
  • Evaluation des Projekts, Öffentlichkeitsarbeit

Zahlen, Daten, Fakten

  • Projektstart: 2013
  • seit 2018: 4 Kooperationspartner_innen
  • aktuell: 33 aktive Leihgroßeltern

So erreichen Sie uns

Landkreis Fulda - Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt
"Leihgroßeltern" Fulda

Wörthstraße 15
36035 Fulda
Telefon:0661/6006-0