www.gemeinsam-aktiv.de

LandesEhrenamtsagentur Hessen - neue Wege im Aufbau kommunaler Engagementförderung

Die bundesweit einmalige LandesEhrenamtsagentur Hessen ist eine Service-Stelle für Kommunen, Verbände und Vereine, aber auch für engagierte Einzelpersonen in allen Fragen rund um das Ehrenamt. Ganz gleich, ob es um den Aufbau von Anlaufstellen für freiwillig Engagierte, um die Unterstützung beispielhafter lokaler Initiativen oder um den Austausch von Erfahrungen beim Beschreiten neuer Wege der Engagementförderung geht - die LandesEhrenamtsagentur bietet wertvolle Anregungen und kompetenten Rat.

Als Dach eines Netzwerks verknüpft die LandesEhrenamtsagentur die vielfältigen Aktivitäten der hessischen Städte und Gemeinden, organisiert Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen und ermöglicht damit einen hessenweiten Erfahrungsaustausch und Ideentransfer. Sie berät Kommunen, Organisationen und Fachkräfte und stellt bei Bedarf konkrete Arbeitshilfen bereit.

LandesEhrenamtsagentur Hessen

Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt/M.
Tel.:  069/6789426
Fax : 069/6789206
e-mail: landesehrenamtsagentur-hessen@gemeinsam-aktiv.de

www.gemeinsam-aktiv.de

Tagungen

Aktuell ist viel Bewegung im Arbeitsfeld „Förderung Bürgerengagement in der Kommune“. Im Zuge der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit wurden neue thematische Schwerpunkte gesetzt oder auch Arbeitsbereiche neu geordnet. Diese Entwicklungen sind Anlass dafür, sich in einer Fachtagung intensiver  damit zu befassen. Zu dieser Fachtagung laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Aktuelle Entwicklungen und Themen der kommunale Engagementförderung

Veranstaltung für Fachkräfte der kommunalen Engagementförderung in hessischen Kommunen

Dienstag, 24. April von 09.30 bis 16.15 Uhr

Landessportschule Frankfurt

Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt am Main

Ausschreibung

Anmeldung

www.gemeinsam-aktiv.de

Informationsschrift "Engagiert in Hessen"

Von einem ehrenamtlichen Team hessischer Engagement-Lotsinnen wurde bis August 2016 der Infobrief "Engagiert in Hessen" herausgegeben. Die Redaktion hat ihre Arbeit nun nach fast 10 Jahren eingestellt.

Ziel war es, über bürgerschaftliches Engagement zu bestimmten Schwerpunktthemen und dessen Förderung zu informieren. Anhand von Fachbeiträgen und Berichten über Praxisbeispiele sollten weitere Aktivitäten im ehrenamtlichen Bereich angeregt werden. Gleichzeitig wollte man mit dem Infobrief einzelne Menschen, Organisationen und Institutionen vernetzen, er diente als Multiplikator und zur Öffentlichkeitsarbeit der Aktiven.

Die hier veröffentlichten Ausgaben können den Leserinnen und Lesern nach wie vor Anregungen geben, sich in dem einen oder anderen Bereich ehrenamtlich zu betätigen.

 

 Die bisherigen Ausgaben können Sie sich hier herunterladen:

www.gemeinsam-aktiv.de

 

www.gemeinsam-aktiv.de

Schnellsuche

www.gemeinsam-aktiv.de