Hessische Landesregierung lobt Förderprogramm für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Landkreisen und Kommunen aus

Bild
© Hessische Staatskanzlei

Staatsminister Axel Wintermeyer: „Hilfe für die Helferinnen und Helfer vor Ort“

Die Hessische Landesregierung unterstützt die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in den Landkreisen und Kommunen mit einem eigenen Förderprogramm. Dies hat der Chef der Hessischen Staatskanzlei und politische Koordinator der Asyl- und Flüchtlingspolitik, Staatsminister Axel Wintermeyer, heute in Wiesbaden bekanntgegeben. „Die Arbeit der freiwilligen Helferinnen und Helfer vor Ort ist ein wesentlicher Baustein für eine gelingende Integration der bei uns bleibenden Flüchtlinge. Diese essentielle Arbeit unterstützt die Hessische Landesregierung mit einem eigens dafür aufgelegten Förderprogramm. Für Maßnahmen zum Auf- und Ausbau der Initiativen für Flüchtlingshilfe stellt das Land allen Landkreisen und kreisfreien Städten in diesem Jahr jeweils bis zu 20.000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung und leistet so Hilfe für die Helferinnen und Helfer vor Ort“, sagte Wintermeyer.

Mit dem Programm soll die Lebenssituation der Flüchtlinge verbessert und dabei geholfen werden, neue Wege des Zusammenlebens vor Ort zu finden. Gemeinsam mit den unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren im kommunalen Bereich wird die Aufnahme- und Integrationskultur unterstützt. „Damit hilft das Land Hessen, dass sich Flüchtlinge mit Bleibeperspektive mit ihren Talenten und Fähigkeiten aktiv in das gesellschaftliche Miteinander einbringen können. Das Programm ist gleichzeitig auch Anerkennung der vielen Helferinnen und Helfer in Hessen, deren Beitrag für die Aufnahme der Flüchtlinge in unseren Städten und Gemeinden und damit auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt nicht hoch genug bewertet werden kann“, erläuterte Staatsminister Axel Wintermeyer.

Die Fördermittel für die Projekte können von den Landkreisen und kreisfreien Städten ab sofort bei der Hessischen Staatskanzlei beantragt werden.

Die Förderrichtlinie und den Förderantrag können Sie hier herunterladen:

Förderrichtlinie "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe" (PDF, 76 KB)
Förderantrag "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe" (PDF, 105 KB)

Bild

Aktiv vor Ort: Engagiert für Flüchtlinge
Organisation und Vernetzung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit

zum Online-Anmeldeportal für das Fachforum der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder  am Mittwoch, den 29. Juni 2016, von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Ederberglandhalle, Teichweg 3, 35066 Frankenberg (Eder)

zum Online-Anmeldeportal für das Fachforum der Landkreise Gießen, Wetterau und Vogelsbergkreis  am Dienstag, den 26. April 2016, von 14.00 bis 17.00 Uhr bei der VHS, Kreuzweg 33 in 35423 Lich.

zum Online-Anmeldeportal des bereits stattgefundenen Fachforum der Landkreise Limburg-Weilburg und Rheingau-Taunus am Dienstag, den 12. April 2016 in Taunusstein

 

Hier finden Sie weitere Unterlagen zu den bereits stattgefundenen Regionalforen

 

Aktuelles aus der Landesehrenamtskampagne

6. Ausgabe des Engagementboten in 2016 mit aktuellen Informationen und Veranstaltungshinweisen

mit folgenden Themen: Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ engagement macht stark Woche des bürgerschaftlichen Engagements Kurz notiert und informiert
Weiterlesen

38. Ausgabe von „Engagiert in Hessen“ – die Information von Freiwilligen für Freiwillige

Diesmal mit dem interessanten Thema „Mehrgenerationenhäuser – Begegnungsstätten der Generationen“.  
Weiterlesen

5. Ausgabe des Engagementboten in 2016 mit aktuellen Informationen und Veranstaltungshinweisen

mit folgenden Themen: Aktiv vor Ort: Engagiert für Flüchtlinge Förderprogramm "Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe" Bürgerengagement beim Hessentag 2016 Woche des bürgerschaftlichen Engagements Kurz notiert und informiert
Weiterlesen

4. Ausgabe des Engagementboten in 2016 mit aktuellen Informationen und Veranstaltungshinweisen

mit folgenden Themen: Fachforum „Aktiv vor Ort: Engagiert für Flüchtlinge“ 2. Termin Freiwilligensurvey 2014 Fachtag der Marburger Patenschaftsprojekte Europatag im Hochtaunuskreis Kurz notiert und informiert
Weiterlesen

Ehrenamtssuchmaschine

Hinweis: Die derzeit noch nicht auswählbaren Landkreise und Städte haben sich noch nicht für die Suchmaschine freischalten lassen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner Ihres Landkreises.

Weitere Funktionalitäten der Suchmaschine finden Sie hier: