www.gemeinsam-aktiv.de

NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe ist Stiftung des Jahres 2014

Staatsminister Axel Wintermeyer: „Gewinn für Flora, Fauna und Ehrenamt“

Wiesbaden. Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat am „Internationalen Tag des Ehrenamts“ die NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe aus Wetzlar als Stiftung des Jahres 2014 ausgezeichnet. „Die Stiftung leistet in vorbildlicher Weise einen wichtigen Beitrag zur Pflege und zum Erhalt der vielfältigen Lebensräume in Hessen. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, wertvolle Biotope in unserem Land zu sichern, die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten sowie den Natur- und Umweltschutz zu fördern. Dabei bindet die Stiftung ehrenamtliches Engagement in besonderer Weise ein. Die NABU-Stiftung ist ein Gewinn für Flora, Fauna und das Ehrenamt in Hessen“, sagte Staatsminister Axel Wintermeyer, der gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der SV Sparkassen-Versicherung Dr. Stefan Korbach die Auszeichnung in der Staatskanzlei verlieh. Mit ihr verbunden ist ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro, das vom Land Hessen und der SV Sparkassen-Versicherung gestiftet wird.



Die NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe wurde 2009 gegründet. Im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit stehen der Erwerb, die Pacht, die Verwaltung und die Pflege von NABUSchutzgebieten. Sie unterhält aktuell 40 Flächenprojekte. In zehn Projekten verwaltet die Stiftung Eigentumsflächen mit einer Gesamtgröße von rund 124 Hektar. 24 Flächenprojekte mit einer Gesamtgröße von rund 180 Hektar werden von der Stiftung betreut. An sechs weiteren Standorten befinden sich Stiftungsprojekte in Vorbereitung. Auch die Natur- und Umweltbildung in diesen Gebieten macht sich die NABU-Stiftung zur Aufgabe. Zu den größten und wichtigsten Flächenprojekten der Stiftung zählen die Vogelsbergteiche bei Ober-Moos, die Grünaue Eltville, 2 der Eschkopf bei Cornberg, die Radehäuser Lache bei Amöneburg und die Ederaue bei Rennertehausen.

Die NABU-Stiftung erfüllt ihren Zweck, indem sie ehrenamtliches Engagement in besonderer Weise einbindet. „Die Beteiligung von Menschen, die sich ehrenamtlich für die Belange der Stiftung und damit für den Schutz und den Erhalt der Umwelt in Hessen einsetzen, war ein Merkmal, das die Jury besonders überzeugt hat. Die Arbeit der Stiftung stärkt vorhandenes und gibt Anstoß zu neuem Engagement. Sie fördert das gemeinsame Vorgehen mit anderen Akteuren und unterstützt die Eigeninitiative von unterstützten Organisationen und Gruppierungen. Zudem zeichnen sich die Projekte der Stiftung durch ein hohes Maß an Kreativität und Nachhaltigkeit aus“, unterstrich der Chef der Staatskanzlei.



Hessen verfügt mit 30 Stiftungen je 100.000 Einwohner über mehr Stiftungen als jedes andere Flächenland. Die Hessische Landesregierung zeichnet im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv“ regelmäßig besonders engagierte Stiftungen als „Stiftung des Monats“ aus. Zur Wahl der „Stiftung des Jahres 2014“ nominiert waren die „Stiftungen des Monats“ aus dem Jahr 2013. Eine Fachjury aus Vertretern der hessischen Ehrenamtsförderung, der Stiftungsaufsicht und der kommunalen Gebietskörperschaften wählte aus dem Kreis der nominierten Stiftungen die „Stiftung des Jahres 2014“ aus. Diese Auszeichnung wurde erstmals im Rahmen des Stiftungstags 2007 verliehen und erfolgt seitdem jährlich.

Hintergrund

Die Stiftungen des Monats werden auf den Internetseiten www.stiftung-hessen.de vorgestellt. Mit der Würdigung ist ein Anerkennungsbetrag von 500 Euro verbunden, der dem Stiftungskapital zufließen soll. Er ist symbolischer Ausdruck der Wertschätzung des Einsatzes der Stiftenden und ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Auszeichnungen „Stiftung des Monats“ und „Stiftung des Jahres“ sind nur ein Bestandteil der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“. Mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten hat sich die Kampagne die Förderung und Stärkung des ehrenamtlichen, freiwilligen und bürgerschaftlichen Engagements in Hessen als Ziel gesetzt. Die Maßnahmen und Projekte erstrecken sich von Qualifizierungsprojekten wie das Engagement-Lotsen-Programm über Anerkennungs- und Würdigungsmaßnahmen im Rahmen der Vergabe der 3 Ehrenamts-Card sowie der monatlichen Auszeichnungen neben den Stiftungen auch für Initiativen und Unternehmen bis hin zu Modellprojekten zur Stärkung und Gewinnung von Vereinsvorständen.

Mit der Einrichtung der LandesEhrenamtsagentur als zentrale Fachstelle, die den Austausch zu aktuellen Themen im Bereich Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement fördert und dazu beiträgt, dass Ehrenamtliche vor Ort Anlaufstellen finden und Unterstützung bekommen, wurde eine Institution geschaffen, die eine hessenweite Vernetzung der Ehrenamtsakteure möglich macht.

Umfassende Informationen zur Ehrenamtskampagne des Landes Hessen finden Sie auf der Internetpräsenz unter www.gemeinsam-aktiv.de.

www.gemeinsam-aktiv.de

Stiftung des Monats

Bild
www.gemeinsam-aktiv.de

Gefördert durch:
Sparkassen Versicherung
Information und Beratung: info@stiftung-hessen.de