www.gemeinsam-aktiv.de

Soziale Einkaufshilfe

Bürstadt
Bild

Gemeinde Bürstadt

Das Modellprojekt „Soziale Einkaufshilfe“ ist ein Service für ältere Menschen, die nicht oder nur schwer in der Lage sind, ihre Einkäufe und Besorgungen selbst zu erledigen.

Wer den Service in Anspruch nehmen möchte, ruft bei Rosi Hartmann (Ehrenamtscoach) an, die sowohl die Bedarfe erfasst, wie auch die Helfer aus dem Kreis der Geflüchteten koordiniert. Diese übernehmen entweder den Einkauf und bringen die Sachen nach Hause oder sie begleiten die Seniorinnen oder Senioren bei ihren täglichen Besorgungen. In das Projekt ist auch die „Tafel Bürstadt“ mit einbezogen, so dass auch Menschen, die im Alter auf Grundsicherung angewiesen sind, von dem Angebot profitieren.

Neben Engagement-Coach Rosi Hartmann arbeitet ein BUFDI (Bundesfreiwilligendienstler) bei der sozialen Einkaufshilfe mit.
www.gemeinsam-aktiv.de

Unsere Ziele

Begegnung und Kontakte

Geflüchtete kommen in direkten Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung und lernen deren Lebensweise kennen. Im Idealfall ergeben sich auch weitere Kontakte, die über das Einkaufen hinausgehen.

Sprachtraining

Im Umgang mit den Seniorinnen und Senioren trainieren die Geflüchteten ihr Sprachverständnis und ihre Sprachfertigkeit.

Hilfe für Ältere

Die ehrenamtliche Einkaufshilfe erleichtert älteren Bürgerinnen und Bürgern den Alltag und ermöglicht ihnen die Teilhabe am Geschehen.

Vorurteile abbauen

Geflüchtete werden durch ihre helfende Rolle in der Bürstädter Gesellschaft, insbesondere von Älteren, positiv wahrgenommen.

Was wir erreicht haben

Ehrenamtliche Helfer für das Projekt begeistert und positive Rückmeldung von Einheimischen erhalten
Einkaufstaugliches Fahrrad angeschafft
„Die Tafel“ in das Projekt miteinbezogen
Alltagshilfe für Ältere geschaffen
Jürgen Knödler
Der Einkaufsservice für Bürstädter Senioren ist wichtig, weil er unterschiedliche Generationen miteinander verbindet. Die geflüchteten Menschen möchten sehr gerne etwas an die einheimische Bevölkerung zurückgeben. Nach dem Willkommens-Empfang, der ersten Betreuung, den ersten Deutschkursen und der Eingewöhnung sagen viele, dass es an der Zeit ist, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren.
Jürgen Knödler
Integrationsbeauftragter, Flüchtlingskoordinator

Kontaktdaten

Gemeinde Bürstadt
Rosi Hartmann
Soziale Einkaufshilfe
Rathausstraße 2
68642 Bürstadt
Telefon: 0163 / 1492858
E-Mail:
Integrationsbeauftragter
Jürgen Knödler

Magnusstraße 37
Bürstadt
Telefon: 06206/75638
E-Mail: juergen.knoedler@buerstadt.de