www.gemeinsam-aktiv.de
Bild

Herzlich Willkommen auf dem Online-Anmeldeportal

Wer mit geflüchteten Menschen arbeitet weiß, dass sich deren Lebensbedingungen fortwährend ändern.
Das erfordert auch immer wieder eine Anpassung in den Aufgaben und Themen der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit und deren Begleitung. Hier setzt die Fachtagungsreihe „Aktiv vor Ort“ an. Mit fünf Themenschwerpunkten will sie die hauptamtlichen Fachkräfte in ihrer Arbeit zwischen Hauptamt und Ehrenamt unterstützen. Die einzelnen Fachtagungen finden an unterschiedlichen Orten in Hessen statt. So ist ein Austausch mit regionalem Bezug möglich.

Die Veranstaltungen dauern einen halben Tag und sind kostenfrei. Mehr zu den Inhalten der Fachtagungen finden Sie weiter unten. Veranstaltungsdaten sowie die Anmeldemöglichkeiten finden Sie ab Juli auf dieser Seite.

Verantwortlich für die Fachtagungsreihe ist die LandesEhrenamtsagentur Hessen, unterstützt von den Mitveranstaltern: Kommunale Spitzenverbände, Liga der Wohlfahrtsverbände, LAGFA Hessen e.V.


Folgende Themenschwerpunkte sind geplant:

www.gemeinsam-aktiv.de

Nur hinter vorgehaltener Hand? Umgang mit Rechtspopulismus und Rassismus gegenüber Geflüchteten

Hier finden Sie weitere Informationen, Termine und Anmeldungen.

Mit der zunehmenden Auflösung von Gemeinschaftsunterkünften wandeln sich auch die Rahmenbedingungen
für die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit. Was bleibt sind jedoch nach wie vor rassistische
Anfeindungen gegenüber Geflüchteten und fremdenfeindliche Äußerungen im Umfeld der Flüchtlingsarbeit.
Der Fachtag wirft einen Blick auf die aktuelle Situation und zeigt auf, wie und in welcher
Form sich diese Ausdrucksformen im Alltag darstellen. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten wird
erörtert, wie Haupt- und Ehrenamtliche darauf reagieren können.

 

Termine folgen bald

www.gemeinsam-aktiv.de

Fachtag 2

Die „Vierte Gewalt“: Positive Öffentlichkeitsarbeit

Hier finden Sie weitere Informationen, Termine und Anmeldungen.

Der Stimmungswandel ist spürbar: Die Euphorie der Willkommenskultur ist verflogen und macht zunehmender
Skepsis im Hinblick auf die Integration Geflüchteter Platz. Dies dokumentiert sich auch in
der medialen Berichterstattung. Wie können Kommunen dem entgegenwirken und positive Signale
setzen? Mit journalistischer Unterstützung (neuemedienmacher.de) erarbeiten wir Bausteine einer erfolgreichen
Kampagne und lernen die Elemente einer wirkungsorientierten Kommunikationsstrategie
kennen. Sie werden ihr individuelles "Aktiv-Plakat“ und einen profunden Blick auf Ihre Situation vor
Ort mitnehmen.

 

Termine folgen bald

www.gemeinsam-aktiv.de

Fachtag 3

Gesellschaft gemeinsam gestalten?! Partizipation als Chance

Hier finden Sie weitere Informationen, Termine und Anmeldungen.

Der Integrationsprozess Geflüchteter konzentriert sich bislang hauptsächlich auf die Felder Spracherwerb,
Bildung/Ausbildung, Arbeitsmarkt und Wohnen. Dabei ist die Hilfe oft einseitig und lässt die
vielfältigen Ressourcen Geflüchteten unbeachtet. Welche Rahmenbedingungen braucht es, damit
Geflüchtete zu aktiv Handelnden im eigenen Inklusionsprozess werden? Welche Engagement- und
Beteiligungsbarrieren existieren? Wie können wir den „Blick von außen“ nutzen, um unser Miteinander
gemeinsam weiterzuentwickeln?

 

Termine folgen bald

www.gemeinsam-aktiv.de

Fachtag 4

Gegeneinander, nebeneinander oder miteinander? Haupt- und Ehrenamt als „Dream-Team“

Hier finden Sie weitere Informationen, Termine und Anmeldungen.

Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit haben ein gemeinsames Ziel: Das Ankommen und
die Integration Geflüchteter fördern. Aber: Die jeweiligen Perspektiven, Rahmenbedingungen,
Ressourcen und Arbeitsweisen unterscheiden sich teils erheblich.
Der Fachtag beschäftigt sich mit der Frage, wie die Beteiligten voneinander profitieren und sich in
ihren Stärken ergänzen können. Wir entwickeln Gestaltungsmöglichkeiten und praxisnahe Lösungsansätze,
die Sie in Ihrem Arbeitsalltag unaufwändig umsetzen können.

 

Termine folgen bald

www.gemeinsam-aktiv.de

Fachtag 5

Zwischen Inklusion und Exklusion - Ambivalenzen der aktuellen Migrationspolitik und ihre Wirkungen

Hier finden Sie weitere Informationen, Termine und Anmeldungen.

Alle betonen die Notwendigkeit der Integration Geflüchteter. Freiwillig Engagierten wird Dank und
Lob ausgesprochen für ihre Unterstützung und Begleitung von Flüchtlingen. Zugleich werden Gesetze
verschärft, wird der Rückkehrdruck erhöht und es wird zwischen denen mit "guter" und denen mit
"schlechter" Bleibeperspektive unterschieden. Diese Ambivalenzen führen zu Frustration, Ärger und
manchmal auch Rückzug von Engagierten. Der Fachtag will die Hintergründe dieser Widersprüche erläutern
und zum Austausch von Handlungsmöglichkeiten im Rahmen der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit
anregen.

 

Termine folgen bald

www.gemeinsam-aktiv.de

Fachtagungsreihe für hauptamtlich Tätige in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit

Bild

Das PDF zur Veranstaltung finden Sie hier

www.gemeinsam-aktiv.de

Ehrenamtssuche Hessen