www.gemeinsam-aktiv.de
Bild

Der Kulturkreis Eppstein ist Garant für ein vielfältiges und abwechslungsreiches Kulturangebot für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Eppstein. Der Verein wurde von der Hessischen Landesregierung im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam Aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ als „Initiative des Monats März“ ausgezeichnet. Der „Kulturkreis Eppstein e.V. engagiert sich seit 30 Jahren für die Pflege und Förderung des kulturellen Lebens aller Generationen mit Kursangeboten, Vorträgen, Ausstellungen, Exkursionen, Konzert- und Theaterveranstaltungen in seiner Stadt.

Der „Kulturkreis Eppstein e. V.“ (KKE) gründete sich am 24. Januar 1980 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Richard Hofmann. Waren es damals nur 57 Gründungsmitglieder so ist die Mitgliederzahl heute auf 610 gestiegen, wobei 10 Prozent der Mitglieder aus den umliegenden Gemeinden stammen.

Der KKE stellt zweimal im Jahr ein sehr umfangreiches Programm zusammen, in dem ein breites Spektrum von Angeboten für alle Interessen abgebildet wird. Ein kleiner Kreis von 35 ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins zeigt für die Zusammenstellungen des Programms verantwortlich. Als Broschüre wird das Programm mit Unterstützung der Eppsteiner Zeitung an alle Haushalte verteilt. Die Kurs- und Veranstaltungsanmeldungen werden im Vereinsbüro von drei ehrenamtlichen Mitarbeitern entgegengenommen. Die Stadt Eppstein unterstützt den KKE im Rahmen seiner Möglichkeiten mit der kostenlosen Bereitstellung der Veranstaltungsräume.

In 2009 führte der KKE 76 Kurse für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien durch. Sprach- und Schreibkurse, Töpfer- und Dekorationskurse, Spiel- und Bewegungskreise sowie Computerkurse zählten u. a. zu den Angeboten. Es wurden sieben Kindertheater und 28 weitere Veranstaltungen durchgeführt. Insgesamt nahmen 848 Teilnehmer die Kursangebote wahr. Die Veranstaltungen wurden von 2.383 Gästen besucht.

Für erste Halbjahr 2010 steht neben den Kursangeboten eine Reihe von Veranstaltungen auf dem Programm. U. a. wird es ein Soloklavier-Gesprächs-Konzert mit Prof. h.c. Christian Elsas geben, das Hyperion Quartett Rüsselsheim führt das Streichquartett Opus 51 von Joseph Haydn mit Texten von Walter Jans auf, das „Musikensemble Eppstein im KKE“ gibt ein Frühlingskonzert und das Südthüringische Kammerorchester spielt „Eine kleine Nachtmusik“. Auch werden verschiedene Führungen z.B. durch die Villa Metzler oder den Frankfurter Dom sowie Ausstellungsbesuche und Kindertheater angeboten.

Eine weitere Aktion des KKE ist der „Wettbewerb für Künstlerinnen und Künstler im Main-Taunus-Kreis“, der in 2010 zum Thema „Unsere Region“ erstmalig kreisweit ausgeschrieben wurde.

Weiter Informationen über den Verein sowie über seine vielfältigen Angebote erhalten Sie auf der Internetseite www.kulturkreis-eppstein.de.

www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de