www.gemeinsam-aktiv.de

Kleine Entdecker e.V.

Bild

Zur Initiative des Monats April ist der Verein Kleine Entdecker e. V. aus Kassel für sein umfangreiches Angebot von Kinderkrippenplätzen in Kirchditmold ausgezeichnet worden. Mit der Betreuung von Babies und Kleinkindern trägt der Verein in hervorragender Weise dazu bei, dass Frauen und Männer das Familien- und Berufsleben leichter mit einander vereinbaren können.

Am 1. August 2009 öffnete die Kinderkrippe „Kleine Entdecker“ e.V. für 24 Kinder im Alter von drei Monaten bis drei Jahren in Kassel-Kirchditmold seine Türen. Gegründet wurde die Einrichtung von drei Frauen, zwei Studienrätinnen der Fachschule für Sozialpädagogik (Elisabeth-Knipping Schule) mit Schwerpunkt Krippenpädagogik für angehende Erzieherinnen und Erzieher und eine Bauingenieurin, die ihre Elternzeit nutzte, um das „Projekt“ voranzutreiben.

Die Vereinigten Wohnstätten 1889 eG stellte Räumlichkeiten, „Know-How“ zum Thema Aus- und Umbau und ein „materielles Polster“ für die Errichtung der Kinderkrippe zur Verfügung.

In der Betreuung bilden jeweils acht Kinder und zwei Erzieher eine Gruppe, die in liebevoll gestalteten eigenen Gruppen- und Schlafräumen ihren Ausgangspunkt haben. Denn es gibt viel zu erkunden – ein Matschraum, ein Mehrzweckraum, ein `Miniatelier´ und ein Garten, der viel Platz für abenteuerliche Erlebnisse bietet. Eine Küche und ein Esszimmer sowie mehrere Bäder und ein Personalraum vervollständigen die „Kleinkindoase“ in Kirchditmold.

Die pädagogische Arbeit orientiert sich an der ungarischen Pädagogin und Ärztin Emmi Pikler, deren Hauptanliegen eine respektvolle und wertschätzende Haltung gegenüber den Jüngsten ist. Da sich Intelligenz nur über die Bewegung und die Sinneswahrnehmung entwickelt, liegt hier ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit. Das tägliche Leben wird sprachlich begleitet und die Erzieher bieten viele Sprachanlässe im Alltag – die Sprachentwicklung wird so von Beginn an unterstützt.

Die „Kleinen Entdecker“ e.V. nehmen alle Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensmonat auf, deren Eltern ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Kassel haben und erwerbstätig sind. Kinder von Mietern, Angestellten und/oder Mitgliedern der Vereinigten Wohnstätten werden bevorzugt aufgenommen. Bereits in den ersten Jahren zeichnete sich ab, dass der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder unter 3 Jahren enorm ist. Viele Elternanfragen mussten unberücksichtigt bleiben; es bildete sich eine lange Warteliste. Nach intensiven Gesprächen mit der Nachbarschaft und wiederum unterstützt von den Vereinigten Wohnstätten 1889 eG wird es ab August 2011 nun eine vierte Gruppe geben.

Weitere Informationen über die Kinderkrippe „Kleine Entdecker e.V.“ erhalten Interessierte auf den Internetseiten unter www.kleine-entdecker-kassel.de.

www.gemeinsam-aktiv.de

Schnellsuche

www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de