www.gemeinsam-aktiv.de

Die Ökumenische Hospizbewegung Offenbach e.V.

Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, hat die Ökumenische Hospizbewegung Offenbach e.V. als Initiative des Monats November 2011 ausgezeichnet. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, schwer kranke Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt liebevoll und einfühlsam zu begleiten. Durch Ihren empathischen und selbstlosen Einsatz leisten Sie einen unbezahlbaren Beitrag für unsere Gesellschaft, der unser aller Respekt verdient.

Die Ökumenische Hospizbewegung Offenbach e.V. wurde im März 1998 gegründet. Ihre Arbeit wird von Kirchengemeinden, Verbänden und der evangelischen Bildungsstätte in Zusammenarbeit mit Pflegenden, also mit Familien, ambulanten Diensten, Ärztinnen und Ärzten, Pflegern und Krankenschwestern, getragen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer werden vor allem aus den Gemeinden beider Kirchen gewonnen.

Die ambulante und kostenlose Hospizhilfe versteht sich als sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Einrichtungen des Gesundheitswesens, die in bewährter Zusammenarbeit mit ambulanten, medizinischen, pflegerischen und sozialen Diensten funktioniert. Obwohl sich die Arbeit des Vereins an den Leitbildern der beiden christlichen Kirchen orientiert, ist er unabhängig von der konfessionellen Zugehörigkeit tätig.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kommen auf Anfrage in die Familie oder auch in das Krankenhaus, um Schwerstkranke bis zu ihrem Lebensende zu begleiten. Sie teilen Nöte und Sorgen, spenden Trost und unterstützen bei der Lösung unvermittelt auftretender organisatorischer Probleme. Wo immer Beistand gefragt ist, wo Mut und Zuversicht täglich vonnöten sind, steht die ambulante Hospizhilfe begleitend zur Seite.

Darüber hinaus lädt die Hospizbewegung einmal im Monat Trauernde zu einem Trauercafé ein, in dem eine Seelsorgerin und ein Diplom-Pädagoge Hilfestellungen leisten. Zu den weiteren Veranstaltungen der Ökumenischen Hospizbewegung Offenbach gehören unter anderem Veranstaltungen zur Patientenverfügung sowie zur Trauerbewältigung.

Weitere Informationen über die „Ökumenische Hospizbewegung Offenbach“ erhalten Interessierte auf den Internetseiten unter www.hospiz-offenbach.de.

www.gemeinsam-aktiv.de

Schnellsuche

www.gemeinsam-aktiv.de

Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de

Bewerbungs-formular zur Initiative des Monats

www.gemeinsam-aktiv.de